Interesse an Ausschuss-Sitzungen? In Langenfeld Fehlanzeige?

Oft finden Ausschuss- oder Rats-Sitzungen vor leeren Zuhörerreihen statt. Dabei sind doch alle Entscheidungen, die in den städtischen Rats- und Ausschuss-Sitzungen getroffen werden, so nah dran am täglichen Leben der Bürgerinnen und Bürger wie sonst kaum auf einer staatlichen Ebene.

Vielleicht liegt auch die “Abstinenz” vieler Menschen daran, dass nicht richtig verstanden wird, wie die Entscheidungen in Sitzungen vorbereitet und beschlossen werden. Die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN möchte gerne ein Angebot zum besseren Verständnis der kommunalpolitischen Vorgänge machen.

Einwohnerinnen und Einwohnern, die sich für eine bestimmte Ausschuss-Sitzung interessieren, bietet die GRÜNE Ratsfraktion an, sich ca. eine Stunde vor der Sitzung mit einem Ausschussmitglied zusammenzusetzen, um die anstehende Tagesordnung vorzustellen und zu erläutern. Nach der Sitzung steht dann das Ausschussmitglied für Fragen zum Sitzungs- und Diskussionsablauf und zu den Konsequenzen der getroffenen Entscheidungen zur Verfügung. Das Angebot richtet sich an alle Einwohnerinnen und Einwohnern ab 16 Jahren.

Anmeldungen werden an die GRÜNE Fraktion erbeten. Aktuell kann man sich im Zusammenhang mit der Sitzung des Bau- und Verkehrsausschusses am 14. Juni und mit der Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses am 21. Juni anmelden. Zur Information über die in den beiden Sitzungen anstehenden Themen geht es hier (Verkehr) und hier (Planung).

Verwandte Artikel