Ostersamstag gibt es wieder Bio-Ostereier der Langenfelder Grünen

“Kein Ei mit der drei!”Osterstand_2017

Auch beim Osterfrühstück sollten die Verbraucher*innen nach Ansicht der Grünen das Tierwohl nicht außer Acht lassen. “Augen auf beim Eierkauf”, appelliert der Ortsverbandsvorsitzende der GRÜNEN, Dr. Günter Herweg. Auch wenn es diese „Käfigeier“ mittlerweile nicht mehr zu kaufen gibt, so stecken sie in vielen Produkten, in denen Eier verarbeitet werden.
Die beste Variante ist immer noch die „0“, bei der es sich um Bio-Eier von freilaufenden Hühnern handelt. In diesen Betrieben werden auch keine männlichen Küken geschreddert, wie es sonst bei den konventionellen Betrieben üblich ist.

Traditionell gibt es deshalb am Ostersamstag ab 10:30 Uhr am Galerieplatz wieder echte bunte Bio-Eier von den Langenfelder Grünen.

Verwandte Artikel