Antrag Schulausschuss: Anschaffung von CO2-Meldern für alle Klassen

Antrag für den Schulausschuss am 17.11.2020

Alle Schulklassen in Langenfeld werden schnellstmöglich mit CO2–Meldern/bzw. Messgeräten ausgestattet.

Begründung:

Um die Aerosol-Belastung in den Schulklassen möglichst niedrig zu halten, soll regelmäßig gelüftet werden. Die vom Ministerium vorgegebene Lüftungsfrequenz alle 20 Minuten ist nur ein ganz grober Richtwert und kann gerade bei tiefen Außentemperaturen zu evtl. unnötiger Auskühlung des Raumes und zu einem erhöhten Erkältungsrisiko führen. Um hier eine verlässliche Indikation zum Lüften zu haben, ist es nötig, die genauere CO2-Konzentation zu kennen.
CO2-Melder können auch nach der hoffentlich bald überstandenen Pandemie dabei helfen, die CO2-Konzentation in den Klassenräumen gering zu halten und somit die Konzentrationsfähigkeit in den Klassen langfristig zu steigern.

Abstimmungsergebnis:
modifiziert (1 Melder pro Grundschule und 5 pro weiterführende Schule) angenommen

Verwandte Artikel